Franco Membrini

colosseum

Quo vadis, Italia?

Der wöchentliche Blick von Franco Membrini auf einen Brennpunkt der «Welt heute». Am 4. Dezember entscheiden die italienischen Wähler über die Verfassungsrefor...
krawall

Die Welt nach 100 Tagen Trump

Niemand hätte es für möglich gehalten, die meisten können es immer noch nicht glauben: Donald J. Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerik...
flieger-j-31

China rüstet weiter auf

Das Reich der Mitte stellte diese Woche seinen neuen Tarnkappen-Kampfjet vor. Dies ist nur das neueste Beispiel der chinesischen Aufrüstung und Modernisierung d...
putin

Welt heute: Russland ist zurück

Der wöchentliche Blick von Franco Membrini auf einen internationalen Brennpunkt. Neben dem international bedeutenden Stellvertreterkrieg in Syrien ist Russland...
namur

Ceta, TTIP und die Unfähigkeit der EU

Der wöchentliche GRHeute-Blick von Franco Membrini auf einen internationalen Brennpunkt.   Nach dem Widerstand gegen das Transatlantische Freihandelsab...
is

Welt heute: Der IS auf dem Rückzug

Der wöchentliche GRHeute-Blick von Franco Membrini auf einen internationalen Brennpunkt.   In Kürze dürfte die Schlacht um Mossul, der zweitgrössten ...

Der scheidende Bundespräsident

Ein Kommentar von Franco Membrini, Edinburgh und Tyll Mylius, Berlin Joachim Gauck steht als Bundespräsident Deutschlands nicht für eine zweite Amtszeit zur ...
Fussball Laenderspiel - Frankreich - Russland

Fussball-EM macht Frankreich erpressbar

Der Kommentar von Franco Membrini zu einem internationalen Brennpunkt der Woche. Mögliche Terroranschläge sind nicht das einzige Risiko, welches Touristen an d...
Franco Membrini

Franco Membrini

Geschäftsführer / Kolumnist Wirtschaft und Ausland

Hat an der University of Edinburgh seinen «Master of Science in History» absolviert. Zuvor studierte der Churer Geschichte, Betriebsökonomie und Staatsrecht an den Universitäten Bern und Bologna.