Die kritische Frage an die Regierungsratskandidaten

  

Christian Rathgeb (FDP, bisher): «Ihre Wahl steht so gut wie fest. Haben Sie sich einen gemütlichen Frühling gemacht?»

«Nein, das würde ich aber auch nicht, wenn ich nicht Vorsteher eines Departements mit zehn unterstellten Dienststellen und Verwaltungseinheiten wäre. Ich bin zur Zeit fast jeden Abend entweder amtlich unterwegs oder bestreite eine politische Veranstaltung irgendwo in unserem Kanton. Und ich habe Freude an den vielen spannenden Begegnungen… Es ist mein letzter Wahlkampf, den ich nochmals so richtig geniesse!»

 

 

Die Umfrage wurde vor der Bekanntgabe der Kandidatur des Unabhängigen Linard Bardill durchgeführt.

 

(Bild-Montagen: GRHeute)