Bündner Weltcup-Analyse macht Lust auf mehr

Die Ski-Weltcup-Saison 2018/19 ist zu Ende: Die Bündner Ski-Cracks haben dabei rund 85% mehr Weltcup-Punkte gesammelt als noch im letzten Winter. Und die Aussichten für die nächsten Jahre sind gar noch besser. Im Fünfjahresvergleich haben die aktiven Bündner Skicracks im Weltcup-Zirkus in der vergangenen Saison um satte 60% zugelegt. Gegenüber der Saison 2017/18 (829 Punkte) betrug die prozentuale Verbesserung gar 85% (1533 Punkte).      Sechs Bündner und zwei Bündnerinnen haben in der vergangenen Saison im Weltcup gepunktet, womit auch … Bündner Weltcup-Analyse macht Lust auf mehr weiterlesen