Junglenker stürzt dreissig Meter den Hang hinab

Auf einer Alpstrasse in Trin ist ein Auto mit vier Personen von der Fahrbahn abgekommen. Alle Fahrzeuginsassen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Der 18-jährige Junglenker fuhr am Sonntagabend mit dem Auto in Begleitung von drei Kollegen von der Alp Mora talwärts in Richtung Trin. Auf dieser Fahrt kollidierte er ausgangs einer Linkskurve mit einem bergseitigen Stein. In der Folge geriet das Geländefahrzeug über den rechten Strassenrand hinaus und stürzte sich überschlagend rund dreissig Meter den Abhang hinunter. Alle vier Fahrzeuginsassen konnten das Fahrzeug selbständig mit leichten Verletzungen verlassen und zurück auf die Strasse klettern. Zwei Personen wurden zur Kontrolle mit einer Ambulanz der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

(Bilder: Kapo GR)

TitleLinkmy_custom_field