Das Form-o-Meter im Bündner Weekend-Sport

Der Bündner Weekend-Sport im Form-o-Meter von GRHeute.

Heiss

Chur 97: Nach langem Warten ist Chur 97 optimal ins Restprogramm in der interregionalen 2.-Liga-Fussballmeisterschaft gestartet. Die Fussballer aus der Bündner Hauptstadt besiegten den FC Rüti trotz 0:1-Rückstand noch mit 5:1 und bleiben in der Tabelle als Viertplatzierte in Tuchfühlung zur Spitze.

 

 

 

Calanda Broncos: Die Footballer aus Chur haben in ihrem NLA-Saisoneröffnungsspiel mit einem klaren 31:0-Sieg gegen die Geneva Seahawks gleich eine deutliche Duftmarke gesetzt. Zum Bericht gehts hier.

 

 

Thomas Beeler: Vom 17. bis 20.06.2021 fanden im STAR Billardcenter in Chur die Bündner Snooker Meisterschaften statt. Der 56-jährige Churer Thomas Beeler konnte seinen Titel dabei erfolgreich verteidigen. Er verlor keines seiner Frames und zog ungeschlagen in den Final ein. Da traf er auf den Engadiner Marco Rogantini. Das spannende Finalspiel wurde erst mit der letzten Kugel entschieden. Rogantini lochte zwar die Schwarze – doch gleichzeitig fielt ihm auch die Weisse und somit verlor er das Frame. Das Schlussresultat lautete 40-35 für Beeler. Der dritte Rang ging an den Churer Sandro Pensa. Insgesamt nahmen 18 Spieler- und Spielerinnen an der Snooker-BM 2021 teil.

 

(Bilder: zVg.)