Chur

article image
GRHeute
24.10.2022

Ein Meilenstein für die neue Schulanlage an der Ringstrasse

Im Juni 2021 hat die Churer Bevölkerung das Projekt Schul- und Sportanlage Ringstrasse, welche nun offiziell Schul- und Sportanlage Fortuna heisst, mit über 84 % angenommen. Am Montag, 24. Oktober, erfolgte die offizielle Grundsteinlegung für das bis heute grösste städtische Bauwerk von Chur. Die Schul- und Sportanlage Fortuna vereint ein Primar- und Sekundarschulhaus, schulergänzende Kinderbetreuung, die Talentklassen Sport und Musik, eine Top-Infrastruktur für den Hallensport und eine multifunktionale Aula. «Sie schafft Raum für die Bevölkerung sowie die Kultur und ist […]

article image
GRHeute
05.01.2023

Giulia Casale und Hanueli Salis rücken im Churer Gemeinderat nach

Am 15. Dezember erklärten die Churer Gemeinderätin Xenia Bischof und der Gemeinderat Urs Rettich ihren Rücktritt. Die Nachfolge treten nun Giulia Casale und Hanueli Salis an. In der Gemeinderatssitzung vom 15. Dezember gaben Xenia Bischof (SP) sowie Urs Rettich (SVP) ihren Rücktritt per 31. Dezember 2022 bekannt. Rettich war seit dem 1. Januar 2016 im Churer Gemeinderat und wurde im selben Jahr Mitglied der Baukommission. Das Mandat der Baukommission wird er bis Ende der Legislatur fortsetzen. Xenia Bischof war seit […]

Kolumne

GKB Anlage-Fokus

article image

«Wall Street: Powell lässt Kurse purzeln.»

Mehr Informationen unter: gkb.ch/investieren  

article image

«US-Unternehmen trotzen Inflation.»

Mehr Informationen unter: gkb.ch/investieren

article image

«Inflation – das Zünglein an der Waage.»

Mehr Informationen unter: gkb.ch/investieren

article image

«USA: 8.5 Prozent Inflation und die Märkte feiern.»

Mehr Informationen unter: gkb.ch/investieren

Kommentare

Fensterplatz im Studium?

Ich komme jetzt halt nochmal mit Quadroni. Es lässt einen schier aus der  Haut fahren, wenn man mitbekommen hat, dass ihn die volle Härte dessen,  was in Graubünden Justiz genannt wird, getroffen hat und dass im  Gegenzug ein Polizist, der daran nicht unschuldig ist, freigesprochen  wurde. Angeblich bekam dieser zudem 24 000 Franken für seine  Anwaltskosten. Und Quadroni guckt einmal mehr in die Röhre. Ein Kernsatz  der Richterin: «Das fehlende Verständnis in rechtlicher Hinsicht von  A.B. (dem Polizisten, Anmerkung Falk) […]

Die Regionalspitäler bilden das Fundament für das schweizerische Gesundheitswesen

Ein gut funktionierendes Gesundheitswesen kann nur mit gut ausgebauten Regionalspitälern mit personeller Kompetenz, zusammen mit einem weit verbreitetes Netz an Hausärzten, Spitex und Pflegeinstitutionen, zusammen mit den Spezialkliniken im Interesse und zum Wohl der Patienten erfolgreich sein. Umso stossender ist es, wenn immer wieder von irgend welchen Gesundheitsökonomen und selbsternannten sogenannten Gesundheitspolitikern behauptet und verbreitet wird, dass wir in der Schweiz zu viele Spitäler hätten, wobei man unmissverständlich auf die kleinen, erfolgreichen Regionalspitäler zielt. Nachdem man nun aber bemerkt hat, […]