Langweilig? Die Schweiz ist nicht langweilig

Hört man sich irgendwo auf der Welt um, was die über die Schweiz wissen, fallen immer die gleichen Begriffe: Schokolade, Berge, Taschenmesser, Banken. Gerade bei jüngeren Leuten ist die Schweiz – trotz weltweitem Bike- und Wanderboom – als nicht gerade spannendes Land bekannt. Langweilig, wenig Unterhaltung, dröges Nachtleben, so die Meinung vieler junger Leute, gerade aus den umliegenden Nachbarländern. Dabei hat die Schweiz im Nachtleben durchaus etwas zu bieten: So verfügt die Schweiz beispielsweise trotz ihrer kleinen Grösse über 21 Casinos, im ganzen Land verteilt. Auch online bieten sich diverse Glücksspielmöglichkeiten, wo man teilweise auch gratis Casino spielen kann und auf die besten Online Casinos der Schweiz trifft.

Die Regeln für Online-Casinos sind in der Schweiz seit der Annahme des Glücksspielgesetzes sehr streng. Grundsätzlich gilt: Das Glücksspiel ist in der Schweiz weitgehend legal, solange dieses von konzessionierte Spielbanken angeboten wird. Die Portal-Webseite von Casino.ch bietet einen guten Überblick, welche Angebote in der Schweiz abgerufen werden können. Die Casino-Experten testen regelmässig Casino-Seiten und bieten eine glaubwürdige Liste der besten Internet-Glücksspielanbieter für Spieler in der Schweiz.  

Die Seite bietet nicht nur Links zu den bekanntesten Schweizer Online-Casinos, auch Spiele, Regelerklärungen und weitere spannende Infos bietet die Webseite. Ein Dauerbrenner im Glücksspielmarkt ist beispielsweise Roulette, eines der Aushängeschilder der Casinowelt. 

Und so mag die Schweiz zwar in der Wahrnehmung von aussen eher ein gemütliches Land sein. Feiern können die Schweizerinnen und die Schweizer aber ganz gut. Und wenn nicht vor Ort an einer der vielen Partys oder in einem Casino landein landab, dann sicher online. 

 

 

(Symbolbild: Pixabay)