Polizeiradio

Personenwagen stürzt Böschung hinunter

Personenwagen stürzt Böschung hinunter

In Davos Wiesen ist am Dienstagmorgen ein Personenwagen eine Böschung hinuntergestürzt. Die Lenkerin wurde dabei verletzt. Die 82-jährige Personenwagenlenkerin fuhr von Davos in Richtung Wiesen. Nach der Abzweigung zum Bahnhof prallte sie nach ersten Erkenntnissen rechts in die Stützmauer, überquerte Gegenfahrbahn und Ausstellplatz und stürzte rund zehn Meter die steile Böschung hinunter. Das Auto prallte frontal gegen einen Baum. Passanten bemerkten kurz vor 10 Uhr von der Strasse wegführende Radspuren und alarmierten die Polizei. Gemeinsam mit einem Team des Rettungsdienstes […]

Velofahrerin im Kreisel angefahren

Velofahrerin im Kreisel angefahren

Im Kreisel Ring-/Salvatorenstrasse in Chur ist es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Velofahrerin gekommen. Dabei verletzte sich die Velofahrerin. Am Dienstagmorgen kurz nach 06.00 Uhr fuhr ein 28-jähriger Autofahrer in Chur über die Ringstrasse in Richtung Pulvermühlestrasse. Als er in den Kreisel einfuhr, kollidierte er mit der sich im Kreisel befindenden 35-jährigen Velofahrerin. Die Velofahrerin verletzte sich bei der Kollision und wurde durch die Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. Der genaue Unfallhergang wird durch die Stadtpolizei […]

Zwei Verletzte und grosser Sachschaden bei Unfall in Trimmis

Zwei Verletzte und grosser Sachschaden bei Unfall in Trimmis

  Am frühen Samstagmorgen ist es in Trimmis auf der Autobahn N13 zwischen zwei Personenwagen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Fahrzeuglenkerin und ein Beifahrer wurden dabei verletzt. Eine 24-jährige Personenwagenlenkerin fuhr kurz nach drei Uhr auf der Autobahn von Chur Richtung Norden. Gleichzeitig fuhr auf der Normalspur eine 56-jährige Fahrzeuglenkerin in dieselbe Richtung. Bei Trimmis fuhr die 24-jährige Lenkerin auf den rechts fahrenden Personenwagen auf. Durch die Kollision gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern. Der Wagen der 56-jährigen Frau kollidierte zuerst […]

Überforderte Verkehrsteilnehmende blockieren Strassen

Überforderte Verkehrsteilnehmende blockieren Strassen

Am Freitag sind viele Verkehrsteilnehmende von den Schneefällen überrascht und überfordert worden. Die Einsatzkräfte standen im Dauereinsatz. Bis am Freitagmittag erreichten die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden gut drei Dutzend Anrufe zu Verkehrsunfällen oder im Schnee stecken gebliebenen Fahrzeugen. Insgesamt mussten sich rund eine Hand voll Personen zur Kontrolle in ärztliche Behandlung begeben. Patrouillen der Kantonspolizei Graubünden, Abschleppdienste, Mitarbeiter des Tiefbauamtes sowie Garagen für Schneekettenverkauf standen im Dauereinsatz. Einige Verkehrsteilnehmende waren bereits mit Sommerreifen im Kanton Graubünden unterwegs. (Bild: Kantonspolizei Graubünden, […]

Gewilderten Hirsch aufgefunden

Gewilderten Hirsch aufgefunden

In der zweiten Januarhälfte ist in Grüsch ein gewilderter Hirsch aufgefunden worden. Dem für den Abschuss Verantwortlichen werden weitere widerrechtlich erlegte Wildtiere angelastet. Die Wildhut stiess auf einem Waldstück in Grüsch auf den toten Hirsch und zog umgehend die Kantonspolizei Graubünden für die weiteren Ermittlungen hinzu. Am selben Vormittag konnte ein tatverdächtiger 43-jähriger Schweizer ermittelt werden. Während der Befragungen zeigte er sich geständig, diesen Hirsch sowie seit Herbst 2019 mehrere Dutzend weitere Grosswild- und Kleinwildtiere erlegt zu haben. Gemeinsam mit […]

Kollision in Kurve

Kollision in Kurve

Am Montag sind auf der Fideriserstrasse zwei Personenwagen miteinander kollidiert. Zwei Personen zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Ein 61-Jähriger fuhr kurz vor 15 Uhr von Fideris talwärts in Richtung Fideris Station. Gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Graubünden geriet sein Auto in einer Linkskurve über die Fahrbahnmitte. Bergwärts nahte ein 54-jähriger Automobilist. Die beiden Fahrzeuge kollidierten in der Kurve miteinander und kamen mit jeweils vorne links total beschädigter Radaufhängung nach einigen Metern zum Stillstand. Der 61-Jährige und dessen Mitfahrerin wurden […]

Auffahrunfälle forderten vier Verletzte

Auffahrunfälle forderten vier Verletzte

Am Samstag ist es in Bonaduz und in Landquart zu Auffahrunfällen gekommen. Dabei wurden insgesamt vier Personen verletzt. Ein 56-jähriger fuhr zirka um 11 Uhr auf der Autostrasse N13 von Thusis in Richtung Chur. Nach dem Plazzas Tunnel bremste der vor ihm fahrende Personenwagen im Kolonnenverkehr. Dies führte zu dieser Auffahrkollision. Der 56-jährige Personenwagenlenker sowie sein Mitfahrer wurden verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital nach Thusis überführt. Bei beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Wegen des starken Verkehrs kam es in […]

Betrügerische Bettler erwischt

Betrügerische Bettler erwischt

  Die Kantonspolizei Graubünden hat am Donnerstagmorgen in Ilanz zwei betrügerische Bettler angehalten. Die Männer wiesen gefälschte Spendenformulare vor und nutzten die Hilfsbereitschaft der Spendenden aus. Kurz nach 10 Uhr morgens erhielt die Kantonspolizei Graubünden die Meldung, dass in Ilanz zwei Männer Passanten ansprächen. Eine Polizeipatrouille stellte fest, dass die Tatverdächtigen vorgaben, für ein Gehörlosen- und Taubstummenzentrum zu sammeln. Mit dem Spendengeld, einige hundert Franken konnten bei ihnen sichergestellt werden, bereicherten sie sich selbst. Die beiden rumänischen Staatsangehörigen im Alter […]

Zwei Fahrzeuge bei Brand beschädigt

Zwei Fahrzeuge bei Brand beschädigt

Am Mittwoch ist in Marmorera auf der Nationalstrasse ein Auto in Brand geraten. Ein parkiertes Auto wurde dabei ebenfalls beschädigt.  Gegen 13 Uhr fuhr ein 71-jähriger Automobilist am Marmorerasee in Richtung Savognin. Höhe des Restaurants liess die Motorleistung nach, der Fahrzeuglenker hielt an und brachte sich in Sicherheit. Kurz darauf brannte es aus dem Motorraum. Die Feuerwehr Surses rückte mit rund 15 Einsatzkräften aus und löschte den Brand. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Die Arbeiten am Unfallort wurden unterstützt durch […]