Desolater Lastwagen stillgelegt

Im Schwerverkehrskontrollzentrum in Unterrealta ist ein für den Export bestimmter Lastwagen kontrolliert worden. Aufgrund des desolaten Zustandes wurde dieser stillgelegt.

Ein 48-jähriger Chauffeur wurde kurz vor 17 Uhr mit seinem Lastwagen zu einer Kontrolle ins Schwerverkehrskontrollzentrum in Unterrealta abgeleitet. Schnell wurde den Kontrollierenden klar, dass sich dieses Exportfahrzeug in einem nichtbetriebssicheren Zustand befand. Drei von vier Bremsen hatten keine Wirkung. Zudem wies das schwere Motorfahrzeug defekte und rostige Federungen sowie Löcher im Chassis auf. Nebst all diesen Mängeln war das Wrack mit alten und spröden Reifen ausgerüstet. Ein defekter Richtungsblinker rundete den schlechten Zustand des Fahrzeugs ab. Der Lenker wird zur Anzeige gebracht.

(Bilder: Kapo GR)

TitleLinkmy_custom_field