Auswahl von Telefon Abonnements 

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die einzige Möglichkeit, mit jemandem Kontakt aufzunehmen, das Festnetztelefon war, und wenn derjenige nicht zu Hause oder an seinem Arbeitsplatz war, um den Anruf entgegenzunehmen, war er praktisch unerreichbar.

Spulen Sie ein paar Jahre vor und erleben Sie den rasanten technologischen Fortschritt, der uns durch das Zeitalter von Fax, Pager, Mobiltelefonen und SMS bis hin zu den heute unverzichtbaren intelligenten Geräten führt. Ob im privaten oder im beruflichen Bereich, unsere Telefone sind zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden.  

Daher ist es wichtig, dass jeder Einzelne ein Telefonabonnement wählen kann, das für ihn sinnvoll ist. Für Privatpersonen, Angestellte, Arbeitgeber oder Kleinunternehmer hängt das sinnvolle Telefonabonnement von ihren Bedürfnissen und ihrer beabsichtigten Nutzung ab. 

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Handy-Abos vergleichen zu wollen, bevor Sie sie abschliessen. Oft gibt es bei einem neuen Handy Vertrag gleich ein neues Gerät der bekanntesten Marken dazu, ohne dass Sie im Voraus eine Gebühr bezahlen müssen – es gibt aber natürlich dennoch eine Menge zu beachten bevor man sich auf eine Option festlegt und einen Vertrag unterschreibt. 

In diesem Artikel haben wir einige der wichtigsten Dinge zusammengestellt, die Sie bei der Auswahl eines Handyvertrags für sich und Ihr Unternehmen beachten sollten.  

Berücksichtigen Sie den Bedarf 

Welches Telefonabonnement für Sie und Ihr Unternehmen sinnvoll ist, hängt ganz davon ab, wofür Sie Ihr Telefon hauptsächlich verwenden. Wer zum Beispiel viel reist, braucht vielleicht einen Tarif, der für Auslandsgespräche optimiert ist. Diejenigen, die ihr Telefon hauptsächlich für Textnachrichten verwenden, benötigen möglicherweise keine grosse Gesprächszeit innerhalb des Tarifs. 

Für Menschen, die unterwegs sind und auf das Internet zugreifen müssen, muss die Datennutzung sorgfältig bedacht werden, während diejenigen, die hauptsächlich stationär mit Zugang zum WiFi arbeiten, möglicherweise keinen Tarif mit viel Datenvolumen benötigen.  

Berücksichtigen Sie die Zahlungspläne 

Bei der Wahl eines Handyvertrags gibt es zwei verschiedene Tarife. Die eine ist die Prepaid Option, die jeden Monat auf der Grundlage der Nutzung bezahlt wird und in der Regel einen zeitlich begrenzten Vertrag erfordert, um Zugang zu erhalten. Bei der anderen handelt es sich um eine Prepaid Karte, die bei Bedarf ständig mit Gesprächszeit oder Daten aufgeladen werden muss.   

Wählen Sie einen Tarif für Ihr Unternehmen 

Wenn Sie Unternehmer sind, sollten Sie Ihren Mitarbeitern Zugang zu Smartphones gewähren, um die Sicherheit zu erhöhen und die Produktivität zu steigern. Die Kommunikation mit Mitarbeitern, die über ein Business Smartphone verfügen, ist auch ausserhalb der Bürozeiten oder für Mitarbeiter, die auf Reisen sind, oft einfacher.  

Um den richtigen Telefontarif für Ihr Unternehmen auszuwählen, müssen Sie das mobile Nutzungsverhalten Ihrer Mitarbeiter sowie die Art der Arbeit, die sie über ihr Smartphone erledigen müssen, berücksichtigen.   

Verschiedene Nutzungsszenarien 

Bei der Beurteilung von Nutzungsszenarien, entweder für Sie selbst oder für Ihr Unternehmen, ist es hilfreich, frühere Handyrechnungen durchzugehen. Wenn Sie herausfinden, welche Kosten in der Vergangenheit angefallen sind, können Sie gut vorhersagen, welche Kosten in Zukunft wahrscheinlich anfallen werden. Auf diese Weise können Sie Ihren zukünftigen Vertrag auf die spezifischen Bedürfnisse anpassen.

Einige Mitarbeiter müssen viel Zeit am Telefon verbringen, und einige Kunden befinden sich vielleicht im Ausland, sodass internationales Roaming notwendig ist, auch wenn es höhere Kosten verursacht. Wenn Sie auf Reisen sind oder Ihre Mitarbeiter sich häufig mit Kunden im Ausland treffen, sollten Sie sich beim Dienstanbieter vergewissern, dass der Mobilfunktarif auch in diesen Fällen funktioniert, indem Sie die Karten der Netzabdeckung anfordern. 

Wenn Ihr Unternehmen über ein stabiles WiFi verfügt, sind Tarife, die grosse Datenmengen anbieten, möglicherweise nicht notwendig. Falls Sie oder Ihre Mitarbeiter jedoch häufig unterwegs sind, ist es sinnvoll, einen Tarif zu wählen, der für eine hohe Datennutzung geeignet ist, da heutzutage so viele unserer Interaktionen und Transaktionen online stattfinden. 

In vielen Fällen reicht eine Kombination aus Gesprächszeit und Daten für alle Bedürfnisse aus, ohne dass dabei unnötige Kosten entstehen. Für Wenignutzer kann ein Prepaid Tarif die beste Option sein, während für diejenigen, die ihr Mobiltelefon intensiver nutzen, ein Vertrag die kostengünstigste und effizienteste Lösung sein kann.  

Berücksichtigen Sie die Verträge und die damit verbundenen Gebühren 

Wenn Sie alle Optionen verglichen haben und einen Handyvertrag gefunden haben, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, sollten Sie sich die angebotenen Verträge genau ansehen und auch prüfen, ob die Versicherung Teil des Tarifs ist oder separat bezahlt werden muss. Oft gibt es versteckte Kosten, die nicht im Kleingedruckten zu finden sind. 

Daher sollten Sie den Vertrag vor Vertragsabschluss sorgfältig durchlesen. Wenn etwas verwirrend ist, lassen Sie sich am besten im Vorfeld vom Dienstleister aufklären, damit Sie sicher sein können, dass Sie das bekommen, was für Sie und Ihr Unternehmen am sinnvollsten ist. 

 

 

(Symbolbild: unsplash)