author

Gastkommentar

33 Artikel von Gastkommentar

«Weitere Millionen-Subventionen für die Medienmillionäre?»

«Weitere Millionen-Subventionen für die Medienmillionäre?»

In der Volksabstimmung vom 13. Februar 2022 über das «Massnahmenpaket zugunsten der Medien» geht es nicht nur um viel Geld, sondern auch um die Glaubwürdigkeit der Medien. Das neue geplante Bundesgesetz droht, die Schweizer Medien mit dem süssen Gift von Milliardensubventionen vom Staat abhängig zu machen. Profitieren tun vor allem die grossen Medienverlage von Ringier über Tamedia bis zur Südostschweizer Somedia.  Bundesrätin Simonetta Sommaruga möchte künftig private Medien mit mehr Staatsgeld füttern: Die bisherigen Medien-Subventionen von jährlich 53 Millionen Franken sollen neu […]

Das Schweizerische Gesundheitswesen ist mehr als nur Kostenverursacher

Das Schweizerische Gesundheitswesen ist mehr als nur Kostenverursacher

Wir wissen es eigentlich seit vielen Jahren. In einer vor Jahren erstellten Infras-Studie wurde damals belegt, dass die Wertschöpfung des schweizerischen Gesundheitswesens, sprich auch Gesundheitssektor nahezu 60 Milliarden Franken beträgt. Das waren damals 14 Prozent Anteil am BIP (Bruttoinlandprodukt). Eine eindrückliche Zahl, die heute weit höher liegen dürfte, wenn man bedenkt, dass immer nur von den Kostenverursachern die Rede ist. Die Zahlen basierten  belegten somit schon damals, dass eben die Beschäftigungs- und Wertschöpfungseffekte dieses ach so teuren Gesundheitswesen beachtlich sind. […]

Beurteilung der Nachhaltigkeit als hilfreiches Instrument
Gastkommentar
16.06.2021

Beurteilung der Nachhaltigkeit als hilfreiches Instrument

Die Schweiz hat sich seit über 20 Jahren zur Förderung einer Nachhaltigen Entwicklung verpflichtet. Ein hilfreiches Instrument zur Umsetzung dieses Ziels in der Praxis ist die Nachhaltigkeitsbeurteilung. Durch die Zusammenführung einer systematischen Untersuchung der Auswirkungen eines Projekts auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft mit der Diskussion und Bewertung dieser Folgen entsteht ein ganzheitliches Bild und somit eine transparente Grundlage für die Entscheidungsträger. Als ein für alle Staatsebenen verbindliches Ziel ist die nachhaltige Entwicklung seit 1999 im Artikel 2 in der Schweizer […]

Corona ermöglicht das Masterstudium auf einem Reiterhof in Schweden

Corona ermöglicht das Masterstudium auf einem Reiterhof in Schweden

Cindy Walter absolviert das vierte Semester der Masterstudienrichtung New Business an der Fachhochschule Graubünden. Mit der Umstellung auf Distanzunterricht haben sich viele Möglichkeiten ergeben – eine neue Sprache, ein Kindheitstraum und ein Leben im Ausland während der Pandemie. Die Anmeldung für den Master New Business an der FH Graubünden hatte ich bereits ein Jahr vor Abschluss meines Bachelorstudiums eingereicht. Die Zusammensetzung der Studienvertiefung New Business hat mich sofort überzeugt. Die Schwerpunktthemen Innovation, Transformation, und Internationalisierung bereiten auf eine Karriere als […]

Wie extrem sind die Agrar-Initiativen wirklich?

Wie extrem sind die Agrar-Initiativen wirklich?

Ich bin ein wandelnder Giftcocktail! Jeden Morgen dusche ich mit Formaldeyhd-Duschgel. Es folgt ein Spritzer (natürlich aluminiumfreies) Deo mit künstlichen Moschus-Verbindungen. Und in der kurzen Mittagspause gibt’s eine dreifach verpackte Lunchbox mit einer Extraportion Mikroplastik obendrauf. Überall im Alltag lauert das Gift, wie soll ich da noch meinen Körper gesund halten? Und was sind die Auswirkungen unseres Konsums auf die Umwelt? Wem können wir noch vertrauen? Es war an der Migros-Kasse, als ich realisierte, wie wenig Kontrolle wir über unser […]

«Gigantischer Geldsegen für die Schweizer Medien»

«Gigantischer Geldsegen für die Schweizer Medien»

Bericht und Gastkommentar von Bruno Hug, Präsident Verband Schweizer Online-Medien (VSOM).     Seit Juni 2020 fliessen den Medien 57.5 Millionen Franken Corona-Subventionen zu. Jetzt wird der Geldsegen mit weiteren 20 Millionen aufgestockt. Die Verleger werden zu Schosshündchen der Politik.  Am 20. Mai gab der Bundesrat bekannt, die Coronavirus-Pandemie treffe «die Medien hart». Deren Werbeeinnahmen seien «drastisch gesunken». Aufgrund «der besonderen Bedeutung der Medien» würden diese daher vom Staat mit 57.5 Millionen Franken subventioniert werden. Die Geldverteilung daure bis Ende November […]

«Das süsse Gift der Subvention»

«Das süsse Gift der Subvention»

Gastkommentar von Dr. Philipp Gut zur geplanten Medienförderung in der Schweiz. Bundesrat und Parlament wollen ausgewählte Medien mit Milliardensubventionen «fördern». Das ist falsch. Und gefährdet die Unabhängigkeit der «vierten Macht» im Staat. Nun also auch der Nationalrat. Am Donnerstag sagte nach dem Ständerat auch die Grosse Kammer ja zum umfangreichen Medienförderungspaket des Bundesrats. Dieses sieht für die nächsten zehn Jahr 178 Millionen Franken jährlich vor. Das macht insgesamt fast 2 Milliarden. Die Journalisten sind sonst schnell mit Kritik an den […]

Menschenrechte sind auch Menschenpflichten 
Gastkommentar
28.07.2020

Menschenrechte sind auch Menschenpflichten 

Ein Gastkommentar von Ernst Bromeis, Wasserbotschafter Zehn Jahre ist es her, dass die UNO das Recht auf Wasser zum Menschenrecht erklärt hat. Seither ist zwar viel passiert – aber deutlich zu wenig. Für uns, die im «Wasser schwimmen», sind die Menschenrechte etwas Unverbindliches. Aber noch immer kämpfen 800 Millionen Menschen um ihr tägliches sauberes Wasser und mehr als zweieinhalb Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sanitären Anlagen. Menschenrechte sollen Menschenpflichten werden, damit wir sie erfüllen. Heute vor zehn Jahren, am […]

«Nationalratswahlen hatten nichts mit Proporz zu tun»

«Nationalratswahlen hatten nichts mit Proporz zu tun»

Majorz oder Proporz? Im GRHeute-Politforum von Donnerstag argumentierte CVP-Grossrat Reto Crameri bei der Frage Proporz oder Majorz mit den Resultaten der Nationalratswahlen in diesem Herbst. Eine Gedankenfolge, die alt-Regierungsrat Christoffel Brändli überhaupt nicht nachvollziehen kann, wie er in einem Gastkommentar darlegt.   «Das Bundesgericht hat entschieden: Für ein rechtmässiges Wahlverfahren muss der Kanton Graubünden sein Wahlverfahren für den Grossen Rat anpassen. Mindestens in den gröseren Kreisen ist ein Wechsel auf den Proporz unabdingbar, in den kleinen Kreisen kann wegen der […]

Chlus, Curciusa, Lago Bianco: Renaissance der Bündner Wasserkraft

Chlus, Curciusa, Lago Bianco: Renaissance der Bündner Wasserkraft

Ein Gastkommentar zur Wiederbelebung von Chlus, Curciusa und Lago Bianco. Die Politik soll endlich für den Ausbau der umweltfreundlichen Wasserkraft agieren. Nach einer zu langen Phase der Verunsicherung, der Marktverzerrung und der Stagnation braucht die Wasserkraft neue konkrete Impulse. Ältere, aber immer noch in Frage kommend Projekte sollen endlich reaktiviert werden. Denken wir vor allem an das grosse Wasserkraftprojekt Chlus und an die Pumpspeicherwerke Curciusa und Lago Bianco.  Chlus Es handelt sich um ein «Projekt von nationaler Bedeutung», das jährlich […]