Lohn: Autolenker bei Selbstunfall verletzt

Bei einem Selbstunfall am Mittwochabend in Lohn ist ein Personenwagenlenker  verletzt worden. Der Personenwagen wurde total beschädigt.

Der 26-jährige Personenwagenlenker fuhr auf der Italienischen Strasse von Thusis in Richtung  Zillis. Unmittelbar vor dem Ausgang des Tunnels Trögli kollidierte er mit einem Stützpfeiler. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Der Personenwagenlenker erlitt Kopfverletzungen. Er konnte das Fahrzeug selbständig verlassen. Die Sanität überführte den Verletzten ins Spital Thusis.

(Kapo, 29.10.2015)

Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLink