Rueras: Motorradlenker bei Selbstunfall verletzt

Auf dem Oberalppass hat sich am Sonntagnachmittag ein Selbstunfall mit einem Motorrad ereignet. Der Lenker verletzte sich leicht. 
Der 18-jährige Motorradlenker fuhr kurz nach 17 Uhr von Andermatt in Richtung Sedrun. Auf der Passhöhe geriet er in einer Linkskurve zu weit nach rechts. Beim Abbremsen rutschte das Motorrad aus und prallte in die Natursteinmauer am rechten Strassenrand. Der Lenker stürzte und zog sich eine Beckenverletzung zu. Die Ambulanz aus Disentis überführte ihn zuerst zum Notarzt nach Sedrun und später ins Regionalspital nach Ilanz. Das erheblich beschädigte Motorrad wurde abtransportiert.
(Kapo, 24.08.2015)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field