GR Heute: So funktioniert die neue Webseite

Willkommen bei GR Heute! Wir zeigen Ihnen, wie die Seite funktioniert und was Ihnen gefallen könnte.

GR Heute ist einfach und intuitiv: Unterhalb des Logos sehen Sie die Hauptnavigation mit den Kategorien News, Sport, Kommentare und Wildmannli. Dazu später mehr.

NavigationDaneben finden Sie das Datum, das aktuelle Wetter im Kanton sowie unsere sozialen Medienkanäle. Am besten liken und abonnieren Sie uns gleich jetzt!

Unter der Navigation finden Sie im Normalfall fünf Hauptgeschichten, die für Graubünden von aktuellem Interesse sind, mit grossflächigen Bildern illustriert.

Buehne

Versteht sich von selbst, dass man mit einem Klick auf die entsprechenden Beiträge und weiterführenden Infos kommt. Der Grossteil der Hauptgeschichten wird morgens um 7 Uhr veröffentlicht, weitere Inhalte gibts aber auch tagsüber und abends. Sie können übrigens jeden Artikel direkt im Browser kommentieren oder auf Ihren sozialen Plattformen veröffentlichen oder teilen.

Unter den fünf Hauptgeschichten sehen Sie die beiden fixen Gefässe ‚Welt Heute‘ und Wildmannli.

Wildmannli

Während Sie in ‚Welt Heute‘ von Montag bis Freitag eine Auswahl der fünf grössten Schlagzeilen oder interessantesten Storys des Tages sehen, verrät unser Maskottchen Wildmannli den Fakt des Tages – sei es ein Tweet, ein Datum, eine Zahl oder etwas anderes Schlaumeierisches des jeweiligen Tages. Unter diesen beiden festen Rubriken sind weitere, meist langlebigere Inhalte vorgesehen.

Anschliessend erreichen Sie die Junk-Fun-Hyper-Ecke von GR Heute: Die Webfinds. Lustige, interessante, schräge, unglaubliche Geschichten, gefunden in den Tiefen des www. Ein Best-of für alle, die nicht selbst stundenlang im Internet rumstöbern wollen oder den Tag mit einem Lacher beginnen wollen.

Webfinds

Die Webfinds sind übrigens auch in der Navigation oben unter der Kategorie Wildmannli gesammelt. Da finden Sie auch einen speziell zusammengestellten Social Stream mit Tweets, Facebook-Beiträgen und Videos interessanter und für Graubünden relevanter Personen. Auch hier: Statt durch zig Webseiten und Profilen surfen zu müssen, finden Sie auf unserem Social Stream eine spannende Auswahl, und zwar in Echtzeit, rund um die Uhr.

Apropos Social Stream: Auf der Startseite sehen Sie in der Sidebar (der graue Kasten) immer auch unsere neusten Facebook- und Twitter-Beiträge sowie das Suchfeld für GR Heute.

Scrollen Sie noch weiter runter und Sie stossen auf den Titel «Von gestern», wo sie die Geschichten, eben, «von gestern» finden. Unser Archiv sozusagen.

Footer

Wer mehr über GR Heute erfahren will, findet ganz unten im schwarzen Seitenabschluss Informationen über GR Heute, das Team und die Werbemöglichkeiten.

GR Heute ist eine voll responsive Webseite, das heisst sie funktioniert sozusagen an jedem Bildschirm. Und auf Ihren mobilen Geräten scrollen Sie ganz einfach mit einem Fingerwisch von oben nach unten durch die Seite.

 

 

Mit-Machen bei GR Heute

Kommentieren Sie bei GR Heute jeden Text, den Sie wollen, unmittelbar im Browser. Anonym posten ist möglich, allerdings werden alle Kommentare vor der Aufschaltung geprüft.
Haben Sie etwas besonders Positives oder Negatives in Graubünden erlebt? Wollen Sie einen klassischen Leserbrief einreichen oder einen Kommentar zu einem aktuellen Thema? Schicken Sie uns Ihre Beiträge ein.
GR Heute ist auf Facebook und Twitter aktiv. Liken und followen Sie uns und bekommen Sie die neusten Storys und Diskussionen auf GR Heute mit.