Region

Sexualstraftäter in Landquart festgenommen

Sexualstraftäter in Landquart festgenommen

Die Kantonspolizei Graubünden hat Anfang Juli in Landquart einen Sexualstraftäter festgenommen. Die Festnahme erfolgte aufgrund von Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich. Der 32-jährige Schweizer verabredete sich in Landquart mit einem vermeintlich 13-jährigen Mädchen zum Sex. Er hatte aber nicht mit einem realen Mädchen im Schutzalter, sondern mit einem Fahnder der Kantonspolizei Zürich gechattet. Der Tatverdächtige ist geständig und wird an die Staatsanwaltschaft Graubünden verzeigt.    (Symbolbild: zVg.)

Neue Unwetter-Warnungen in Graubünden

Neue Unwetter-Warnungen in Graubünden

Der Bund warnt vor weiteren Unwettern am heutigen Freitag und morgigen Samstag. Besonders gefährdet sind der Kanton Tessin und das Misox, wo das Risiko für erhebliche Schäden am grössten ist. Das Bundesamt für Klimatologie und Meteorologie (Meteoschweiz) hat am Donnerstag eine Warnung der Stufe 4 für das Tessin und die Gemeinde Bregaglia im Kanton Graubünden herausgegeben. Diese höchste Warnstufe für Gewitter von Meteoschweiz weist jedoch eine geringe Eintretenswahrscheinlichkeit auf und gilt bis in die Nacht auf Sonntag. Meteoschweiz warnt vor […]

Deutscher Motorradfahrer stürzt über Kurve hinaus

Deutscher Motorradfahrer stürzt über Kurve hinaus

Auf der Talfahrt vom Umbrailpass ist am Donnerstagmittag ein Motorradfahrer in einer Kurve gestürzt. Er musste in Spitalpflege geflogen werden. Der 24-jährige Deutsche war zusammen mit seinem Vater um 12.30 Uhr auf der Talfahrt vom Umbrailpass in Richtung Sta. Maria im Val Müstair. Kurz nach dem Grenzübertritt verlor er in einer Linkskurve die Herrschaft über sein Motorrad, kam rechts von der Strasse ab und stürzte rund dreissig Meter einen Abhang hinunter. Sein Vater, der hinter ihm fuhr, sowie weitere Personen […]

Zwei Raser am Flüelapass

Zwei Raser am Flüelapass

Am Mittwochvormittag hat die Kantonspolizei Graubünden am Flüelapass eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurden zwei Fahrzeuglenker mit massiv überhöhter Geschwindigkeit erfasst. Die beiden Fahrzeuglenker, ein 62-jähriger sowie ein 30-jähriger Brite, fuhren kurz nach 11 Uhr vom Flüelahospiz kommend talwärts in Richtung Susch. Bei der Örtlichkeit Röven wurden die beiden Sportwagen mit einer Geschwindigkeit von 153 km/h durch das Lasermessgerät erfasst. Nach Abzug der vorgeschriebenen Toleranz ergibt es eine Nettogeschwindigkeit von 148 km/h. Raser auf Hauptstrassen ausserorts ab 60 km/h Überschreitung Als […]

Motorrad beim Linksabbiegen übersehen

Motorrad beim Linksabbiegen übersehen

Am Mittwochmittag ist es auf der Ofenbergstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Der Motorradfahrer sowie seine Sozia wurden verletzt. Eine 27-jährige Automobilistin fuhr gegen 12.30 Uhr vom Ofenpass kommend talwärts über die Hauptstrasse H28. Bei der Örtlichkeit Pra da Punt kurz vor Zernez wollte sie links auf den dortigen Parkplatz abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden, bergwärts fahrenden 55-jährigen Motorradfahrer mit seiner Sozia. Trotz eingeleiteter Vollbremsung des Holländers kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit […]

Pensionär kollidiert mehrfach mit Mauern in Maienfeld

Pensionär kollidiert mehrfach mit Mauern in Maienfeld

Am Dienstagabend ist in Maienfeld ein Automobilist mehrmals mit Mauern kollidiert. Beim Mann wurde eine Blutprobe angeordnet. Der 81-Jährige fuhr am Dienstag gegen 17.45 Uhr in Begleitung einer Mitfahrerin vom Altersheim kommend in Richtung Törliweg. Dabei kollidierte er mehrmals mit Mauern beidseits der Fahrbahn. Durch die Kollisionen wurde der Mann leicht verletzt und mit der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. Dort musste er sich auch noch einer Blutprobe unterziehen lassen. Der Führerausweis wurde dem Mann durch die Kantonspolizei Graubünden, […]

Bundstag Davos am 20. Juli

Bundstag Davos am 20. Juli

Im Zeichen der Mobilität: Vom Bauerndorf zur Weltstadt. So feiert Davos am 20. Juli 2024 den Bundstag. Das vielfältige Festprogramm bietet Debatten, Kulinarik und Konzerte aller Art. «Davos ist in Festlaune. Als Hauptort des Zehngerichtebunds und als einer der drei wichtigsten Versammlungsorte für die Ratsboten, interpretiert Davos den traditionellen Bundstag neu.» Mit einer feierlichen Begrüssung durch Regierungsrätin Carmelia Maissen um 10 Uhr im Rathaus Davos, wie die Standeskanzlei des Kanton Graubündens am Dienstag mitteilt. Davoser Debatten, Grosse Stube im Rathaus, 10 Uhr Der […]

Arbeiter stürzt von Steinmauer

Arbeiter stürzt von Steinmauer

In Brusio ist am Montagvormittag ein Arbeiter von einer Steinmauer in die Tiefe gestürzt. Er wurde dabei verletzt. Der 56-Jährige war mit dem Mauerbau für Bahngleise beschäftigt. Gegen 11.15 Uhr stürzte er über fünf Meter in die Tiefe. Ein Team des Rettungsdienstes Poschiavo verarztete den Verletzten notfallmedizinisch. Mit der Rega wurde er ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überflogen. Die Kantonspolizei Graubünden klärt ab, wie es zum Unfall gekommen ist.    (Bild: Kapo Graubünden, zVg.)  

«Die Wall Street trotzt der Politik.»

«Die Wall Street trotzt der Politik.»

Mehr Informationen unter: gkb.ch/investieren

So leer war die San-Bernardino-Route

So leer war die San-Bernardino-Route

Endlich! Die San-Bernardino-Route ist wieder offen. Das freut alle, die dieser Tage in die Ferien ins Tessin oder gen Italien fahren. Aber wie sieht eine leere A13, ein leerer Tunnel aus? GRHeute hat sich auf die Reise gemacht.  «Freie Fahrt für freie Bürger» hiess ein Slogan in den 70er Jahren. Er wurde vom Adac, dem deutschen Pendant zum TCS, erfunden, und man denkt manchmal an ihn, wenn man zwischen Rheinwald und Medels einem 40-Tönner hinterher kriecht, der die Steigung total […]

Polizeiauto in Kollision verwickelt

Polizeiauto in Kollision verwickelt

In Brusio ist es am Mittwochabend zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Polizeiauto gekommen. Ein Polizist wurde leicht verletzt. Eine Polizeipatrouille fuhr kurz nach 19 Uhr von Poschiavo in Richtung Süden zu einer Hilfeleistung aufgrund einer Notfallmeldung bei der Polizei seitens einer Privatperson. Während der Fahrt erhielt die Patrouille die Information, dass sich eine Person, welche sich in einem angeblichen mentalen Ausnahmezustand befunden habe, ihnen entgegenfahre. Die Polizisten blockierten daraufhin die Strasse mit dem Patrouillenfahrzeug. Der sich nähernde […]

San Bernadino ab Morgen wieder offen

San Bernadino ab Morgen wieder offen

Zwei Wochen nach den verheerenden Unwettern im Misox ist die Nationalstrasse A13 ab morgen Freitag, 5. Juli 2024, 5 Uhr wieder einspurig für den Verkehr freigegeben. Die Kantonsstrasse sowie die San-Bernardino-Passstrasse sind für den Nord-Süd-Verkehr bis Lostallo ebenfalls geöffnet. Weiterhin gesperrt bleibt die Strasse für den Transitverkehr zwischen Lostallo und Grono. Der Informations- und Triageposten in Hinterrhein wird aufgehoben, ab morgen Freitag, 5. Juli, 5 Uhr, wird der Transitverkehr in Lostallo informiert und triagiert, wie die Standeskanzlei des Kanton Graubündens […]

Regierung sagt ja zur Ortsplanung in Schluein

Regierung sagt ja zur Ortsplanung in Schluein

Die Regierung genehmigt die von der Gemeinde Schluein am 12. April 2022 beschlossene Teilrevision der Ortsplanung. Damit schafft sie die Voraussetzungen, dass die Gemeinde Schluein die Bauzonen in Bezug auf Grösse, Dimensionierung und Ausnützung anpassen kann. Insgesamt plant die Gemeinde unter anderem, ihre Wohn-, Misch- und Zentrumszone (WMZ) um circa 1745 Quadratmeter zu reduzieren. Die Bauzonen werden insgesamt um circa 4175 Quadratmeter reduziert, wie die Standeskanzlei des Kantons Graubünden am Donnerstag mitteilte. Im Generellen Gestaltungsplan werden neue Kategorien für wertvolle […]

13. AHV-Rente heisst Mwst. Erhöhung

13. AHV-Rente heisst Mwst. Erhöhung

Die Regierung nimmt Stellung zu einer Vernehmlassungsvorlage des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) betreffend Umsetzung und Finanzierung der Initiative für eine 13. AHV-Rente. Der Kanton Graubünden ist der Auffassung, dass der Finanzierungsanteil des Bundes an den Ausgaben der AHV unverändert bleiben soll. Dieser soll auch nach Annahme der Initiative für eine 13. AHV-Rente 20,2 Prozent betragen, wie die Standeskanzlei des Kanton Graubündens am Donnerstag mitteilt. Aus Sicht der Regierung ist es nicht angezeigt, dass der Bund diese Mehrkosten auf Konsumentinnen […]

Inn-Verbauung in Zernez genehmigt

Inn-Verbauung in Zernez genehmigt

Die Regierung genehmigt das Projekt für die Verbauung des Inns der Gemeinde Zernez und sichert ihr nach Wasserbaugesetz einen Kantonsbeitrag in der Höhe von maximal 255 000 Franken zu. Ausserdem bewilligt sie einen Bundesbeitrag gemäss NFA-Programmvereinbarung in der Höhe von maximal 446 250 Franken an die Gesamtkosten des Projekts von 1,275 Millionen Franken. Im August 2023 ereignete sich im Engadin ein schweres Unwetter, welches im Inn zu Hochwasser führte. Das rechte Ufer des Inns im Gebiet «Sosa» wurde über eine […]

Finanzspritze für Regionalspitäler

Finanzspritze für Regionalspitäler

Die Regierung will angesichts der schwierigen finanziellen Lage der Bündner Spitäler eine gesetzliche Grundlage schaffen, die kantonale Darlehen an die Betriebe ermöglicht. Eine solche Möglichkeit fehlt derzeit. Die Regierung beauftragt das Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit mit der Erarbeitung der gesetzlichen Grundlage. Eine funktionierende Gesundheitsversorgung in den Regionen ist Basis für die dezentrale Besiedelung des Kantons und auch ein wichtiger Faktor für den Tourismus. Die dezentrale Gesundheitsversorgung der Bevölkerung wie aber auch deren Zentrumsversorgung ist angesichts der finanziellen Entwicklung […]

Hochwasserschutz in Zernez

Hochwasserschutz in Zernez

Die Regierung genehmigt das Projekt für die Verbauung des Inns der Gemeinde Zernez und sichert ihr nach Wasserbaugesetz einen Kantonsbeitrag in der Höhe von maximal 255 000 Franken zu. Ausserdem bewilligt sie einen Bundesbeitrag gemäss NFA-Programmvereinbarung in der Höhe von maximal 446 250 Franken an die Gesamtkosten des Projekts von 1,275 Millionen Franken. Im August 2023 ereignete sich im Engadin ein schweres Unwetter, welches im Inn zu Hochwasser führte, wie die Standeskanzlei des Kanton Graubündens am Donnerstag mitteilt. Das rechte Ufer des Inns im Gebiet […]

80-Jähriger verwechselt Brems- und Gaspedal

80-Jähriger verwechselt Brems- und Gaspedal

In Chur ist es auf dem Parkplatzareal eines Geschäftshauses beim Kreisel Ring-/Rheinfelsstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrt endet in zwei parkierten Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Am Mittwochkurz vor 15 Uhr verwechselte ein 80-Jähriger Automobilist auf dem Parkplatzareal des Geschäftshauses das Brems- mit dem Gaspedal. Das Auto fuhr folglich über den an den Parkplatz angrenzenden Grünstreifen auf das dortige Trottoir der Ringstrasse. Dort kollidierte es auf einer Baustelle mit zwei abgestellten Fahrzeugen einer Baufirma. Das Trottoir war wegen Bauarbeiten abgesperrt. […]

Fahrradfahrerin im Kreisel angefahren

Fahrradfahrerin im Kreisel angefahren

In Chur ist es im Kreisel Ring-/Wiesentalstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Fahrradfahrerin gekommen. Die Fahrradfahrerin wurde dabei verletzt. Am frühen Mittwochabend fuhr eine Personenwagenlenkerin über die Ringstrasse abwärts in Richtung Tittwiesenstrasse. Im Kreisel Ring-/Wiesentalstrasse kollidierte sie mit einer von links kommenden Fahrradfahrerin. Beim Sturz verletzte sich die Fahrradfahrerin. Die Rettung Chur überführte sie mit unbestimmten Verletzungen ins Kantonsspital Graubünden. Die Stadtpolizei Chur klärt den genauen Unfallhergang ab. (Bild: Stadtpolizei Chur, 3. Juli 2024)

Arbeiter auf Baustelle verletzt

Arbeiter auf Baustelle verletzt

In Sils im Domleschg hat sich am Dienstagvormittag auf einer Baustelle ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Arbeiter wurde dabei verletzt. Der 53-Jährige unterstützte einen Maschinisten beim Verschieben einer temporären Steinschlagwand mittels eines Baggers. Beim Manövrieren der Steinschlagwand stürzte der Mann und zog sich schwere Verletzungen im Beckenbereich zu. Von der Rega wurde er ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände dieses Unfalls ab. (Bild: Kantonspolizei Graubünden, 3. Juli 2024)