Landquart: Radfahrerin in Kreisel angefahren

Eine Radfahrerin ist am Donnerstagmorgen in Landquart bei einer Kollision mit einem Personenwagen verletzt worden.

Die Radfahrerin fuhr von der Sonnmattstrasse in den Kreisel, um zur Vilanstrasse zu gelangen. In diesem Moment näherte sich auf der Hauptstrasse eine Personenwagenlenkerin, die Richtung Zizers unterwegs war. Sie übersah die herannahende Radfahrerin, worauf es im Kreisel zur Kollision kam. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich mittelschwer. Die Rettung Chur brachte sie ins Kantonsspital Graubünden. Der Personenwagen und das Fahrrad wurden leicht beschädigt.

(Kapo, 10.9.2015)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field