Davos: Lieferwagen am Flüelapass ausgebrannt

Ein Lieferwagen ist am Donnerstagvormittag am Flüelapass komplett ausgebrannt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand.

Ein Angestellter einer Autogarage befand sich mit dem Lieferwagen auf einer Probefahrt. Am Flüelapass, oberhalb der Örtlichkeit Tschuggen, bemerkte der Angestellte Rauchgeruch. Sofort hielt er am Strassenrand an um nachzusehen, woher der Geruch kommt. Dabei sah er zwischen der Kabine und der Ladebrücke eine Flamme austreten. Er lenkte den Wagen auf einen Feldweg. In der Zwischenzeit entwickelte sich ein Vollbrand. Im Einsatz stand nebst der Kantonspolizei Graubünden auch die Feuerwehr Davos. Ebenfalls vor Ort war ein Mitarbeiter des Amtes für Natur und Umwelt, da wegen des Brandes Dieseltreibstoff ins Erdreich gelangte. Einige Kubikmeter des Erdreiches mussten abgetragen werden.

 

(Kapo, 17.9.2015)

 

Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field