Mathon: Glück im Unglück nach 40-Meter-Absturz

Ein Lastwagenfahrer ist heute Morgen zwischen Fardün und Mathon mit seinem Fahrzeug von der Strasse abgekommen. Der Chauffeur wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er verletzte sich leicht.

Der Lastwagenfahrer fuhr auf der Mathonstrasse von Fardün in Richtung Mathon. Auf der Fahrt geriet er in einer Spitzkehre zu weit nach links und kam über den Fahrbahnrand hinaus. In der Folge stürzte das Fahrzeug sich überschlagend rund vierzig Meter über den Abhang hinunter. Der verletzte Chauffeur musste durch die Feuerwehr Andeer mit Schneidewerkzeugen aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschliessend wurde er mit der Ambulanz ins Spital nach Thusis gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 

Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field

 

(Kapo, 18.9.2015)