Schiers: Zwei Verletzte nach Frontalkollision

Bei einem Verkehrsunfall auf der Nationalstrasse A28 bei Schiers sind am Dienstagnachmittag zwei Personen verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich um 15.30 Uhr zwischen Schiers-Schälleria und Schiers-Dorf. Der Lenker eines Personenwagens, der Richtung Landquart unterwegs war, geriet aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die beiden Lenker wurden mittelschwer verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gefahren. Der Beifahrer im Fahrzeug, das Richtung Landquart fuhr, blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr über Schiers umgeleitet.

Für die Polizei bedeutete der Unfall bereits das dritte grosse Ausrücken in drei Tagen nach Schiers: Zuerst brannte am Montag ein Wohnhaus mit Stall lichterloh aus, dann kam es auf der Prättigauerstrasse innert 30 Minuten zu zwei Unfällen mit sechs beteiligten Fahrzeugen.

 

(Kapo, 30.9.15/GRH)

 

Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field