Tiefencastel: Die Böschung rauf und runtergekippt

Auf der Julierstrasse bei Tiefencastel hat sich am Sonntagnachmittag ein Selbstunfall zugetragen. Der Lenker und seine Mitfahrerin blieben unverletzt.

Ein Automobilist fuhr von Tiefencastel herkommend in Richtung Thusis. In einer Rechtskurve geriet ins Schleudern und fuhr die Böschung hinauf. In der Folge kippte der Wagen auf die Fahrbahn zurück, wo er auf dem Dache liegend zum Stillstand kam. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Während rund zwei Stunden konnte der Durchgangsverkehr die Unfallstelle einspurig passieren.

 

(Kapo, 5.10.15)

 

Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field