Casaccia: Polizei sucht Zeugen nach Fahrerflucht

Am Mittwochmorgen um 07.20 Uhr ist es auf der Malojastrasse zwischen Maloja und Casaccia zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Eine Personenwagenlenkerin fuhr auf der Malojastrasse von Casaccia in Richtung Malojapass. Bei der Örtlichkeit Cavril kam der Autolenkerin nach einer unübersichtlichen Rechtskurve ein überholender, weisser Personenwagen entgegen. Der in Richtung Casaccia fahrende Autolenker, welcher einen anderen Personenwagen überholte, belegte gänzlich die linke Fahrbahnhälfte, so dass die Personenwagenlenkerin, welche in Richtung Malojapass fuhr, ausweichen musste.

Nach einer leichten Streifkollsion geriet sie über den rechten Fahrbahnrand hinaus und fuhr rund 60 Meter die Böschung hinunter, wo das Auto im Wald total beschädigt zum Stillstand kam. Glücklicherweise wurde die Autolenkerin nicht verletzt. Der überholende Fahrzeuglenker mit dem weissen Personenwagen fuhr in Richtung Casaccia/Bergell weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Personen welche Hinweise zum Vorfall machen können und insbesondere auch der Fahrzeuglenker welcher überholt wurde, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten St. Moritz, Telefon 081 837 54 60, in Verbindung zu setzen.

Übersicht der Situation, wo das Überholmanöver stattfand:

Überholmanöver
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field