Val Müstair: Leichtverletzte nach Kollision

Eine Personenwagenlenkerin ist bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen auf der Ofenbergstrasse auf dem Gemeindegebiet von Val Müstair bei Valchava leicht verletzt worden. Eine Ambulanz brachte sie ins Spital nach Sta. Maria. 

Die beteiligte Lenkerin und der Lenker fuhren beide von Sta. Maria in Richtung Ofenberg. Zwischen Sta. Maria und Valchava wollte die vorausfahrende Lenkerin nach links abbiegen. Im selben Moment setzte der hintere Automobilist zum Überholen an. In der Folge kam es zu der frontal-seitlichen Kollision. An den beiden Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.

(Kapo, 27.10.2015)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field