Grüsch: Abgestürzt und in Wohnhaus geprallt

Bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen auf der Fanaserstrasse ist es am Dienstagmittag zu hohem Sachschaden gekommen. Verletzt wurde niemand.

Einer der beteiligten Automobilisten fuhr auf der Fanaserstrasse von Grüsch kommend in Richtung Fanas. Der andere Lenker fuhr in entgegengesetzter Richtung. Der bergwärts fahrende Lenker war gemäss eigenen Aussagen dabei, eine Schachtel Zigaretten aus seiner Hosentasche zu nehmen, weshalb er kurz abgelenkt war. In der Folge kollidierte er mit dem entgegenkommenden Personenwagen.

Nach der Kollision kam der in Richtung Fanas fahrende Lenker von der Strasse ab und stürzte mit seinem Fahrzeug rund 15 Meter über einen Abhang hinunter und prallte in ein Wohnhaus. Am abgestürzten Fahrzeug entstand Totalschaden. Auch der andere Personenwagen sowie das Wohnhaus wurden erheblich beschädigt.

(Kapo, 11.11.2015)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field