Rueun: Baggerfahrer tödlich verunfallt

Ein Baggerfahrer ist am Samstagnachmittag in Rueun bei einem schweren Arbeitsunfall ums Leben gekommen. 

Der 57-Jährige war mit dem Bau eines Feldweges beschäftigt. Man geht davon aus, dass er mit seinem Bagger rückwärts fuhr und über die bereits bestehende Wegtrasse kam. In der Folge kippte der Bagger rückwärts über den steilen Hang hinunter. Der Arbeiter geriet unter die Maschine und zog sich tödliche Verletzungen zu. Die Kantonspolizei klärt die genaue Unfallursache ab.

(Kapo, 22.11.2015)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field