Landquart: Leichtverletzter nach Selbstunfall bei der Ganda

Auf der Nationalstrasse A28 ist es am frühen Donnerstagabend bei der Örtlichkeit Ganda zu einem Selbstunfall gekommen. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt. Sein Beifahrer blieb unverletzt.

Der Personenwagenlenker fuhr von Klosters kommend in Richtung Landquart. Auf der Höhe der Tankstelle Ganda wollte er anfänglich die A28 verlassen. Dieses Vorhaben brach er jedoch ab und bog wieder auf die Strasse ein. Dabei kollidierte er mit der ansteigenden Leitplanke. In der Folge kippte das Fahrzeug auf die Seite und kam so auf der Fahrbahn zum Stillstand. Am Auto entstand beträchtlicher Sachschaden. Der Verkehr musste nach diesem Unfall während rund einer Stunde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

(Kapo, 8.1.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field
Polizeikarte 2015
TitleLinkmy_custom_field