Rongellen: Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt  

Am Mittwochvormittag hat sich ein 61-jähriger Mann in Rongellen bei einem Unfall in einem Stall schwer verletzt.

Ein pensionierter Mann, welcher gelegentlich eine Bauernfamilie auf dem Hof unterstützt, war mit Arbeiten in einem Raum neben dem Heuboden beschäftigt. Der Bauer rüstete auf dem Heuboden das Heu, welches er anschliessend in den Stall hinunterlassen wollte. Plötzlich vernahm er ein Geräusch und bemerkte, dass der pensionierte Mann durch den Abwurfschacht gefallen ist. Beim Sturz von zirka 3 Meter verletzte sich der Mann schwer am Kopf. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er mit der Ambulanz ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt.

(Kapo, 11.2.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field
Polizeikarte 2015
TitleLinkmy_custom_field