25’000 Franken aus Bankomat gestohlen – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht auf Samstag ist es im Val Müstair in Valchava und in Tschierv zu zwei Einbruchdiebstählen gekommen. Der Schaden ist beträchtlich.

Am Samstagmorgen zwischen 4 und 6 Uhr wurde in Valchava an der Via Maistra 91 in den Werkhof des Tiefbauamtes, ein Einbruch verübt. Die unbekannte Täterschaft versuchte vorerst mit einem unbekannten Flachwerkzeug die Servicetüre des Rolltores aufzubrechen was nicht gelang. Folglich wurde mit einem unbestimmten Gegenstand ein Fenster auf der Nordseite des Gebäudes eingeschlagen. Zum Deliktsgut liegen zurzeit noch keine Angaben vor. Der Sachschaden beläuft sich auf rund viertausend Franken.

In derselben Nacht zwischen 19 Uhr und 7 Uhr morgens ist eine unbekannte Täterschaft in Tschierv in Plaun Grond in den Lebensmittelladen eingebrochen. Dabei wurde der von aussen in die Räumlichkeiten eingebaute Bankomat von Innen mit einer Trennscheibe aufgebrochen.Einruchgross

Es wurden zwei Geldkassetten mit insgesamt 25’000 Franken (50er und 100er Noten) entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf über zehntausend Franken. Das Tatwerkzeug sowie Inventar aus dem Laden, wurde im naheliegenden Rombach aufgefunden. Personen, welche Hinweise zu diesen Vorfällen machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Sta. Maria V.M. (Telefon 081 851 62 50) zu melden.

(Kapo/GRHeute, 3.4.2016)

Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLink
Polizeikarte 2015

TitleLink