Sturzbetrunken auf dem Martinsplatz

2,3 Promille. Soviel hatte ein 50-jähriger Mann intus, als er von der Polizei aufgegriffen und ins Spital gebracht wurde.

Die Meldung ging am Samstagabend auf der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Chur ein: Ein Betrunkener liegt auf dem Boden des St. Martinplatzes. Der Atemlufttest der ausgerückten Patrouille ergab einen Blutalkoholwert von über 2.30 Promille.

Der Mann musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Chur gebracht werden, wo er sich auf der Notfallstation renitent verhielt. So musste die Polizei bei der Untersuchung anwesend sein. Danach wurde er in die Ausnüchterungszelle gebracht.

Weitere Einsätze über das Wochenende betrafen Streitigkeiten, Lärmklagen, Hilfeleistungen gegenüber der Bevölkerung und mehrere Alarmmeldungen.

(Stapo, 8.8.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field
Polizeikarte 2015
TitleLinkmy_custom_field