Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall in Sils i.E.

Am Donnerstag ist es auf der Hauptstrasse in Sils i.E. zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos gekommen. Vier Personen wurden dabei verletzt, eine davon mittelschwer.

Ein 54-Jähriger fuhr am Donnerstag auf der Hauptstrasse Nr. 3 von Sils/Segl Baselgia in Richtung Plaun da Lej. Um 14:10 Uhr rutschte ausgangs einer Rechtskurve bei der Örtlichkeit Crappa das Heck seines Autos nach links auf die Gegenfahrspur. Eine dort nahende 58-jährige Italienerin kollidierte mit der Front ihres Autos mit der linken Fahrzeugseite des rutschenden Autos. Dessen Lenker zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Er sowie die Mitfahrerin der 58-Jährigen wurden mit je einer Ambulanz der Rettung Oberengadin ins Spital nach Samedan transportiert. Die weiteren zwei bei ihm mitfahrenden Personen wurden vom ebenfalls an die Unfallstelle ausgerückten Dorfarzt in dessen Praxis ambulant behandelt.

Sachschaden und Verkehrsbehinderung

Die beiden total beschädigten Autos wurden aufgeladen. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Strasse während rund zwei Stunden gesperrt. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall führten.

(Bild: Kapo GR)

TitleLinkmy_custom_field