Samedan: Mit Personenwagen in den Inn gestürzt 

Eine Personenwagenlenkerin ist am Dienstagvormittag auf der Engadinerstrasse zwischen Bever und Samedan mit ihrem Fahrzeug in den Inn gestürzt. Am Personenwagen entstand Totalsschaden. Die Frau blieb praktisch unverletzt.

Die Lenkerin befuhr die Engadinerstrasse von Bever kommend in Richtung Samedan, als sie plötzlich auf die linke Fahrbahnhälfte geriet. Dort kollidierte sie mit einem Pfosten und fuhr auf die Leitplanke hinauf. Anschliessend wurde das Fahrzeug über die Leitplanke hinauskatapultiert und stürzte in den Fluss. Die praktisch unverletzte Lenkerin begab sich zur Kontrolle in ärztliche Behandlung.

(Kapo, 12.4.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field
Polizeikarte 2015
TitleLinkmy_custom_field