Glück im Unglück bei Verkehrsunfall in Reichenau

Am Mittwochnachmittag ist es auf der Autostrasse A13 beim Anschluss Vial zu einem Selbstunfall mit einem Sattelmotorfahrzeug gekommen. Der Chauffeur blieb unverletzt. 

Ein einheimischer Chauffeur fuhr kurz nach 15.30 Uhr beim Anschluss Vial auf die Autostrasse A13 in Richtung Thusis ein. In der Rechtskurve vor der Beschleunigungsspur auf die A13 geriet die voll beladene Fahrzeugkombination ins Rutschen. Darauf überquerte sie die Fahr- und die Ausfahrtsspur des Gegenverkehrs. Nach der Kollision mit der Leitplanke am Strassenrand prallte der Kieslaster in ein Brückenfundament und kippte seitlich um. Der 38-jährige Chauffeur blieb glücklicherweise unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten entstanden bis in die Abendstunden dauernde Verkehrsbehinderungen.

(Kapo, 16.11.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLink
Polizeikarte 2015
TitleLink