Laax: Auto überschlägt sich über Stützmauer

Zwischen Schluein und Laax hat sich am Freitagmittag ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Ein Mann wurde mittelschwer verletzt.

Der 35-jährige Schweizer fuhr um 11.15 Uhr auf der Oberalpstrasse von Schluein in Richtung Laax. Bei der Örtlichkeit Fletg, kurz vor der Abzweigung nach Sagogn, durchbrach das Fahrzeug den Bündnerzaun auf der rechten Strassenseite und stürzte über die drei Meter hohe Stützmauer hinunter. Nach mehrmaligem Überschlagen stoppte es im Gebüsch. Für die Bergung des Verletzten und des total beschädigten Fahrzeuges standen die Ambulanz aus Ilanz, die Feuerwehr Flims und ein Abschleppdienst im Einsatz. Die Oberalpstrasse musste für eine halbe Stunde ganz gesperrt werden.

Laax2

(Kapo, 2.10.2015)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field