Polizei klärt im Misox elf Einbruchdiebstähle auf

Die Kantonspolizei Graubünden hat im Misox elf Einbruchdiebstähle und einen Einbruchversuch aufgeklärt. Die Delikte wurden im Juli an verschiedenen Orten verübt.

Der mutmassliche Täter, ein 40-jähriger in Italien wohnhafter Albaner, wurde kürzlich im Kanton Wallis festgenommen. Er hat zugegeben, Mitte Juli in elf Restaurants in San Bernardino, Mesocco, Lostallo, Leggia und Grono eingebrochen zu sein und Bargeld im Umfang von rund 13‘000 Franken gestohlen zu haben. Ausserdem versuchte er, in einen Stall einzubrechen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 6000 Franken. Derzeit wird geprüft, ob der Mann auch in anderen Kantonen Delikte begangen hat.

(Kapo, 5.10.2015)
 
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field