Tamins: Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Auf der Oberalpstrasse ist es am Dienstagabend zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Beide Lenker wurden verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Eine Automobilistin fuhr vom Oberland kommend in Richtung Anschluss Vial. Unterhalb der der Abzweigung nach Tamins geriet sie nach bisherigen Erkenntnissen auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem entgegenkommenden Personenwagen zur Frontalkollision kam. Die beiden Beteiligten wurden mit Ambulanzfahrzeugen ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht. Als Folge dieses Unfalles war die Oberalpstrasse während knapp zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt.

(Kapo, 18.11.2015)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field