Tour de Ski: Die Schweiz hofft auf Graubünden

Am 1. Januar wird auf der Lenzerheide die 10. Tour de Ski eröffnet. Während drei Tagen kämpfen die weltbesten Langläuferinnen und Langläufer um Prestige und Weltcuppunkte. Die Schweizer Hoffnungen liegen auf Graubünden: Von den 15 Schweizerinnen und Schweizern am Start sind 8 aus Graubünden.

Auf der Biathlon Arena in Lantsch/Lenz ist einiges los: Seit Mitte Dezember herrscht emsiges Treiben, die Zuschauertribüne und weitere provisorischen Bauten stehen seither. Im Fokus der Organisatoren stand in den letzten Tagen – wen wundert’s – die Präparation der Loipen: «Das Stadion, die Sprintstrecke und eine 3.3 Kilometer lange Schlaufe sind bereits heute in einem perfekten Zustand», bestätigte Hannes Parpan, OK-Präsident der Tour de Ski Lenzerheide.

In den letzten Tagen sollte die Distanzstrecke weiter ausgebaut werden. «Alle Etappen in Lenzerheide können über die Originaldistanz stattfinden», meint Parpan gegenüber der Webseite von Swiss Ski. Aufgrund der Wetter- und Schneebedingungen seien allenfalls noch kleine Anpassungen an der Streckenführung erforderlich.

Die Organisatoren erwarten die komplette Weltelite zur 10. Tour de Ski, die im Winter ohne Olympische Winterspiele oder Weltmeisterschaften für viele das Saison-Highlight darstellt. Eine Gesamtdistanz von 106 km, resp. 65 km für die Damen, wartet in acht Etappen während 10 Tagen auf die Teilnehmer. Auf der Lenzerheide fällt der Startschuss zu den ersten drei Etappen: Nach einem Sprint in der freien Technik am Neujahrstag, folgen am 2. Januar 2016 ein Langdistanzrennen über 30 km, (15 km bei den Damen) sowie ein Verfolgungsrennen über 10 km (5 km bei den Damen) am Sonntag, 3. Januar.

Die Bündner Athletinnen und Athleten am Start

Dario Cologna

Geburtstag 11.03.1986
Grösse 179 cm
Gewicht 75 kg
URL www.dariocologna.ch
Skiclub Val Müstair

Jonas Baumann

Geburtstag 27.03.1990
Grösse 176 cm
Gewicht 72 kg
URL www.baumann-jonas.ch
Skiclub Tambo Splügen

Curdin Perl

Geburtstag 15.11.1984
Grösse 180 cm
Gewicht 78 kg
URL www.curdinperl.ch
Skiclub Bernina Pontresina

Toni Livers

Geburtstag 02.06.1983
Grösse 182 cm
Gewicht 74 kg
Skiclub Davos

Gianluca Cologna

Geburtstag 17.05.1990
Grösse 178 cm
Gewicht 73 kg
URL www.gianlucacologna.ch
Skiclub Val Müstair

Update: Gianluca Cologna hat sich bei einem Sturz im Training eine Schulterverletzung zugezogen und fällt für die an Neujahr in Lenzerheide beginnende Tour de Ski aus. Eine MRI-Untersuchung im Spital von Davos zeigte eine Prellung am Kopf des Oberarmknochens sowie ein kleiner Riss in der Knorpellippe.

Jöri Kindschi

Geburtstag 08.10.1986
Grösse 177 cm
Gewicht 75 kg
URL www.joerikindschi.ch
Skiclub SAS Norge

Seraina Boner

Geburtstag 11.04.1982
Grösse 168 cm
Gewicht 56 kg
URL www.serainaboner.ch
Skiclub TG Hütten

Laurien van der Graaff

Geburtstag 14.10.1987
Grösse 167 cm
Gewicht 57 kg
URL http://www.laurienvandergraaff.ch
Skiclub TG Hütten

Weitere Schweizer am Start

Jovian Hediger (Bex), Roman Furger (Schattdorf), Roman Schaad (Drusberg), Ueli Schnider (Gardes Frontière), Nathalie von Siebenthal (Turbach-Bissen), Nadine Fähndrich (Horw), Heidi Widmer (Zürich).

 

Das Langlaufspektakel live

Die packenden Rennen verfolgen die Fans direkt entlang der Strecke oder von der Tribüne aus. Die Tickets (CHF 10.00) und Tribünenpässe (CHF 20.00) sind direkt vor Ort oder im Vorverkauf in den Informationsbüros der Ferienregion Lenzerheide oder in der Verkaufsstelle beim Postautodeck Chur erhältlich. Bereits am Silvesterabend wird die Jubiläums-Tour de Ski mit einer Feier im Tour de Ski Dörfli eröffnet. Bei der offiziellen Vorstellung der Athletinnen und Athleten präsentieren sich die Langlaufcracks für einmal in einer anderen Atmosphäre.

Programm Tour de Ski

31. Dezember 2015

ab 17.30 Uhr    Eröffnungsabend, inkl. Vorstellung Athletinnen/Athleten

1. Januar 2016

13.30 Uhr    Prolog Sprint (freie Technik)
15.55 Uhr    Final Sprint (freie Technik)

2. Januar 2016

13.00 Uhr    Massenstart Damen über 15 km (klassisch)
15.00 Uhr    Massenstart Herren über 30 km (klassisch)

3. Januar 2016

11.45 Uhr    Verfolgung Herren über 10 km (freie Technik)
13.35 Uhr    Verfolgung Damen über 5 km (freie Technik)

 

(Bilder: EQ Images/Oliver Lerch, Daniel Goetzhaber, Matthias Mandl – Quelle: www.swiss-ski.ch)