Polizei sucht weisses Auto

Zum zweiten Mal innert zwei Jahren ist in Zizers ein Autofahrer über die Ausfahrt von Chur auf die Autobahn gefahren. Dabei musste ein weisses Auto ausweichen. 

Der Geisterfahrer war gestern Morgen um 10 Uhr im Kreisel in Richtung Süden gefahren, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Dabei kam ihm ein weisses Fahrzeug entgegen, das auf den Pannenstreifen ausweichen musste. Der Geisterfahrer wendete daraufhin sein Fahrzeug, wobei er über das angrenzende Wiesland fuhr.

Der Geisterfahrer ist von der Kantonspolizei bereits ermittelt worden. Jetzt sucht sie die Lenkerin oder den Lenker des weissen Fahrzeuges. Sie oder er werden gebeten, sich beim Verkehrsstützpunkt in Chur zu melden (Telefon 081 257 72 50).

An der gleichen Stelle war es vor fast genau zwei Jahren zu einem tödlichen Unfall mit einem Geisterfahrer gekommen. Er war bei der Kollision mit einem entgegenkommenden, korrekt fahrenden Fahrzeug so schwer verletzt worden, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.

(Kapo, 19.5.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
TitleLinkmy_custom_field
Polizeikarte 2015
TitleLinkmy_custom_field